nestkinder - Psychologische Privatpraxis für frühe Bindung und Geburtstrauma

Kontakt
Ansprechpartner:

Swen Galster

E-Mail:aW5mb0BuZXN0a2luZGVyLmRl
Telefon:06083 / 3299001
Homepage:

nestkinder.de

IP:85.13.161.47
Adresse
Straße:Rumpenmühle 1
PLZ:61276
Ort:Weilrod, Hasselbach
Bundesland:Hessen
Land:Deutschland
nestkinder - Psychologische Privatpraxis für frühe Bindung und Geburtstrauma
BeschreibungSchnelle Hilfe nach traumatischen Geburten und Unterstützung beim Aufbau einer tiefen Bindung zwischen Eltern und Kind.

Beratungen und Coaching sind sowohl in der Praxis möglich als auch online von zu Hause. Besonders für Frauen kurz nach der Geburt bietet sich somit die Möglichkeit schnelle und unkomplizierte Hilfe aus dem Wochenbett zu erhalten und somit akute Hilfe zur Entlastung und Stabilisierung nach traumatischen Geburten für Mutter und Baby zu erhalten.

So können schnell Lösungen bei untröstlichen Weinen, Schlaf- und Trinkproblematik oder einem lethargischen Grundzustand des Babys gefunden werden. Zudem kann der frühe Start des Heilungsprozesses eine Chronifizierung der Symptome oder das Entstehen einer Posttraumatischen Belastungsstörung der Mutter verhindert werden.

Zusätzlich haben wir besondere Angebote für Frauen, welche gerade die Folgeschwangerschaft nach einer vorherigen traumatischen Geburt erleben dürfen: "Dieses Mal wird alles gut!"

Eine Frau sagte mal: "Wisst ihr, was das schlimmste für mich war? - Das mich keiner verstanden hat! Sie haben einfach weitergemacht, ohne mich zu fragen und keiner hat mit mir gesprochen. Ich habe mich so hilflos gefühlt."
Solche oder ähnliche Schilderungen hören wir leider oft. Frauen, die sich übergangen, ungehört und machtlos gefühlt haben. Frauen, die unglaubliche Ängste durchlitten haben und sich ihrer Geburtserfahrung beraubt fühlen. Manchmal sind es äußere Umstände, die sich negativ auf das Geburtserlebnis ausgewirkt haben, oft auch innere Prozesse. Das Gefühl "versagt" zu haben oder nach einem Kaiserschnitt keine "richtige" Geburt gehabt zu haben, zerfressen die Frauen und sorgen für eine instabile Selbstanbindung, die sich auch auf das Baby und das gesamte Familiensystem auswirken kann.

Wenn du dich hier wiederfindest, dann bist du genau richtig. Es empfiehlt sich so früh wie möglich zu starten und den Heilungsprozess zu fördern. Damit kann eine Chronifizierung der Symptome oder das Entstehen einer Posttraumatischen Belastungsstörung verhindert werden.

Wir helfen dir (und bei Bedarf deinem Baby) dabei die gemachten Erfahrungen zu sortieren, verstehen und integrieren. Damit du wieder handlungsfähig im Alltag wirst, deine negativen Gefühle wie Schuld, Versagen und Ohnmacht loslassen kannst und zurück in deine Kraft, dein Selbstbewusstsein findest.
Oft zeigen auch die Babys nach schweren Geburten ihre Gefühle in Form von untröstlichen Weinen, Schlaf- und Trinkproblematik oder umgekehrt in einem lethargischen Grundzustand. Mit Hilfe der Emotionellen Ersten Hilfe zeigen wir dir körpertherapeutische Ansätze, um dir und deinem Baby bei der Regulation zu helfen.

Mein Online-Angebot ist weltweit (deutschsprachig) und kurzfristig schon kurz nach der Geburt möglich.

Auch Haus -oder Praxistermine können schon früh vereinbart werden. Im Wochenbett eignen sich vor allem Online- oder Hausbesuchstermine.
KeywordsEEH, frühe Bindung, Pränatalpsychologie, Schreibaby, traumatische Geburt, pränatale Psychologie, Coaching, Emotionelle Erste Hilfe, Weilrod, Geburtstrauma
ÖffnungszeitenMontag:09:00-17:00
Dienstag:09:00-17:00
Mittwoch:09:00-17:00
Donnerstag:09:00-17:00
Freitag:09:00-17:00
Samstag:10:00-16:00
Information
Branche:

Coaching, Psychotherapie

Aktualisiert:
Quelle:nestkinder.de
Bewerten:
Daten aktualisieren
Löschantrag stellen